Gemeinsam gegen Homophobie im Stade de Suisse

wankdorf

Vor zwei Tagen spielten im Berner Stade de Suisse die Young Boys gegen den Grasshopper Club Zürich. Und im Stadion hing der Banner der Faninitiative «Gemeinsam gegen Homophobie»!

Ziel der Initiative ist es, ein Zeichen gegen Homophobie in den Schweizer Stadien zu setzen und eine Sensibilisierung zur Thematik zu erreichen. Dabei sollen Fans, Fanclubs und Vereine am selben Strick ziehen. Simon Weber, der Präsident der Wankdorf Junxx, meint zur Aktion im Stade de Suisse: “Ist erst der Anfang”. Das Transparent soll nun auf die Reise durch Land und Kurven gehen.