Strafanzeige gegen Bischof Huonder

Bischof Vituos Huonder: Ob ihm das Lachen schon bald vergeht?

Bischof Vituos Huonder: Ob ihm das Lachen schon bald vergeht?

Pink Cross reagiert auf die homophoben Aussagen und dem öffentlichen Aufruf zu Verbrechen durch Bischof Vitus Huonder und wird morgen Montag bei der Staatsanwaltschaft in Chur Strafanzeige einreichen.

Zwar sei Meinungs- und Religionsfreiheit wichtig. Doch das Zitieren von Bibelstellen aus dem alten Testament als Legitimation von Aufrufen zu Hass und Verbrechen im wortwörtlichen Sinn ist nicht hinnehmbar. Wie Pink Cross in einer Mitteilung feststellt, seien nicht alle Kirchen, Kirchenvertreter und Kirchenmitglieder homophob. Deshalb richte sich die Strafanzeige direkt gegen den Bischof von Chur …