BDP sagt NEIN zur CVP‐Ehe‐Initiative

An ihrer Versammlung in Weinfelden TG lehnten die BDP‐Delegierten die Initiative zur «Abschaffung der Heiratsstrafe» der CVP klar ab und empfehlen an der Urne ein NEIN.

Die Partei teilte mit, dass die BDP zwar grundsätzlich die Abschaffung der Heiratsstrafe unterstütze. Doch so wie die CVP‐Initiative angedacht sei, profitierten trotz massiver Steuerausfälle nur zwei Prozent der Ehepaar davon. Zudem sei die Definition der Ehe als Gemeinschaft zwischen Mann und Frau nicht mit der «gesellschaftsliberalen Haltung der BDP» vereinbar.