Das Team

David Wolf
Teamleitung, Ressorts Finanzen


Seit dem ersten Besuch im Jahr 2000 fesseln mich die BSM-Wochenenden. Diese Anlässe sind anders als Szene-Events; man darf sein wie man ist und muss sich nicht verstellen, weil man «auf der Jagd» ist. Dadurch erhalten die Begegnungen eine ganz andere Qualität. Es macht Spass mitzuwirken und Jahr für Jahr diesen Anlass auf die Beine zu stellen.
Daniel R. Frey
Ressort Kommunikation


Als ich mich mit 30 endlich an «schwule Orte» wagte und mein schwules Selbstbewusstsein erwachte, war für mich klar, dass ich mich für meine LGBTIQ-Familie einsetze – «We are Family» von Sister Sledge wurde zu meiner Hymne. Deshalb engagiere ich mich als Queer*Aktivist nicht nur für die BEGEGNUNG SCHWULER MÄNNER, sondern auch für hab queer bern und schreibe für meinen stinknormal.blog.
Richard Häller
Ressort BackOffice


Ich bin überzeugt, dass wir als Mitglieder der Regenbogenfamilie aktiv bleiben und uns zeigen müssen, wollen wir den nahezu erreichten «Normalostatus» in der Gesellschaft nicht wieder verlieren. Hier im Verein BSM lerne ich immer wieder Menschen mit anderen Sichten auf die Welt kennen, die aber etwas wesentliches gemeinsam haben mit mir.